Wir freuen uns dieses Jahr beim Schülerhilfe-Cup teilnehmen zu dürfen. Auf Grund einer Absage wurden unsere E-Junioren eingeladen dem Turnier beizuwohnen.

Alle Eltern und Fans unserer E-Jugend sind herzlich eingeladen vorbei zu schauen und uns anzufeuern.

Wie ihr dem Flyer links entnehmen könnt, ist das Aufgebot an Mannschaften ansehnlich und für uns ein echter Härtetest.

Trotz großer Namen scheuen wir uns aber nicht und gehen mit vollstem Siegeswillen in das Turnier um den aktuellen Titelverteidiger Carl-Zeiss-Jena zu entthronen.


Liebe Eltern, liebe Kinder,

 

die neue Saison steht vor der Tür und wir möchten euch wieder herzlich dazu einladen, Teil einer unserer Nachwuchsmannschaft zu werden.

 

Wir stellen für die Saison 2017/ 2018 sieben Mannschaften im Spielbetrieb.

 

Zu folgenden Zeiten könnt ihr die Mannschaften und Trainer antreffen:

 

Geburtsjahr              Trainingszeiten                    Trainingsort              Trainer

 

2010 – 2012               ab 17.08. 16:30 Uhr               Sportplatz Raguhn     Stefan Klein und

 

                                   montags und donnerstags                                         Axel Guhl

 

 

2007 – 2009               ab 07.08. 17:00 Uhr               Sportplatz Raguhn     Tobias Oschätzky, André

 

                                   montags und mittwochs                                            König und Peter Wendt

 

 

2005 – 2006               01.08. 17:00 Uhr                    Sportplatz Raguhn     Kai Hoffmann, Andreas

 

                                   dienstags und donnerstags                                      Hoffmann und Stefan Gerhardt

 

 

2003 – 2004               ab 10.08. 17:00 Uhr               Sportplatz Raguhn     Ronny Loppnow

 

                                   dienstags und donnerstags

 

 

2001 – 2002               ab 10.08. 17:00 Uhr               Sportplatz Jeßnitz      Birgit Flügel

 

 

Für Fragen stehe ich sehr gern zur Verfügung. Meine Telefonnummer findet ihr auf unserer Internetseite unter Kontakt/ Übungsleiter.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir neue Gesichter bei uns begrüßen dürfen.  Jede Altersklasse ist willkommen!

 

Sportliche Grüße

 

Kai Hoffmann

Jugendleiter

0179 - 674 1241

 


Es wird gebaut!!

Durch Hilfe des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums hat der SV Kickers Raguhn die Möglichkeit erhalten, die Bewässerungsanlagen der beiden Großfeldplätze neu zu errichten. Die Arbeiten sind derzeit im Gange und sollen bis 31. Oktober abgeschlossen sein.


20.05.2017 Motorsportarena Oschersleben.

 

Die Fußball Kreispokalsieger der F-Jugend Sachsen-Anhalts, trafen sich zum Turnier um den alljährlich stattfindenden Motorsport-Arena Supercup. Mit den Spielern des SV Kickers Raguhn messen sich weitere 13 Mannschaften. Die Spieler und Betreuer waren bis zu den Haarspitzen motiviert, jeder wollte den Pokal mit nach Hause nehmen. Für unsere Mannschaft begann das Turnier mit einem 7 : 1, ein Start wie aus dem Lehrbuch! Auch die weiteren Spiele der Vorrunde wurden, bis auf eine Niederlage und ein Unentschieden, eindrucksvoll gewonnen. Als Gruppenerster qualifizierten sich die Spieler der Raguhner F-Jugend für das Halbfinale. Mit dem Schlusspfiff stand es 2:2, also Golden Goal! Nach nur wenigen Minuten das Siegtor für Raguhn!

 

Jetzt stand es fest. Die Raguhner standen im Finale gegen den Titelverteidiger FSV 67 Halle. Unsere Jungen wollten sich nun den Pokalsieg nicht mehr nehmen lassen und spielten wie aufgelöst. Zum Ende stand es 4:0 für den SV Kickers Raguhn! Wieder ein eindrucksvolles Spiel, wieder ein Pokalfinale gewonnen!

 

Überglücklich und zufrieden klang der Tag nach diesem Sieg in der Motorsportarena aus. Natürlich haben wir uns auch die WM-Läufe der Motorräder und Gespanne auf der Rennstrecke angesehen, ein beeindruckendes Erlebnis.

 

Für die jungen Spieler ist der Sieg bei diesem Turnier hohe Motivation für den Rest der Saison und natürlich für die folgende Spielzeit!

 


01.05.2017 Friedersdorf/Raguhn 

 

Am  Tag der Arbeit ging es für die F-Junioren des SV Kickers Raguhn um den Titel im Kreispokal. Nach dem Sieg im Halbfinale über Aken hieß der Finalgegner SG Rot-Weiß Thalheim. Der Druck auf die Mannschaft war riesig, war man diesem Gegner kurz zuvor in der Meisterschaft noch mit 1:0 unterlegen. 

Aber der Pokal hat ja bekanntermaßen seine eigenen Regeln. Pünktlich 10:00 wurde das Finale auf dem Friedersdorfer Sportplatz bei bestem Fussballwetter und böigem Wind angepfiffen. Es war ein hart umkämpftes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Es dauerte nicht lange, da hatten die Thalheimer eine Riesenchance. Der Raguhner Torwart Lennart war bereits bezwungen, aber Kapitän Luis hat den Ball beherzt von der Linie gegrätscht. Die Erlösung kam dann noch in der ersten Halbzeit durch Verteidiger Paul. Nach einem Dribbling über die Mittellinie hat er aus gut 25m mit rechts abgezogen. Der Thalheimer Torwart hatte keine Chance den Ball, der direkt unter der Querlatte ins Tor fiel zu parieren. 

In der Halbzeitpause haben sich die Spieler nochmals selbst angespornt und sind voll Enthusiasmus in die zweite Spielhälfte gestartet. Hart umkämpfte 20 Minuten mit Torchancen auf beiden Seiten waren zu sehen. Nur ein weiteres Tor blieb aus. So stand es beim Abpfiff durch den Schiedrichter 1:0 für die Raguhner F-Junioren. Die Freude kannte nun keine Grenzen mehr und alle Raguhner waren außer sich. Zum zweiten mal in Folge im Pokalfinale und diesmal kam der Pott mit nach Raguhn.


13.08.2015

Liebe Spieler, Eltern und Fans,

wir haben die Werbung auf unserer Internetseite weitestgehend entfernt. Unter dem Link >Werbung< in der oberen Leiste sind die Werbepartner noch zu finden.

Um für den Verein dennoch Geld sammeln zu können, wurde dieser bei Klubkasse.de registriert. Über www.Klubkasse.de könnt ihr Eure Online-Einkäufe tätigen und dabei Geld für den Verein sammeln. Seht es euch einfach mal an.

 

Und so funktioniert's ganz genau:

Online einkaufen

Für jeden bei Klubkasse.de registrierten Verein gibt es eine individuelle Seite, von welcher Du die Partnershops mit einem Klick erreichst. Hier sind die meisten wichtigen und interessanten Online-Shops enthalten, so dass Du auf nichts verzichten musst. Über das Suchfenster kannst Du bequem nach Deinem bevorzugten Shop suchen. Bestimmt kennst Du den einen oder anderen Partner von Klubkasse.de und hast auch bereits ein Kundenkonto. Dieses kannst Du selbstverständlich weiter nutzen.

Klubkasse

Mit jedem Online-Kauf, welcher von Dir über Klubkasse.de ausgeführt wird, erhält Dein Verein eine Provision. Diese ist in vielen Fällen vom jeweiligen Shop-Umsatz abhängig, es gibt aber auch Angebote, bei denen eine Einmalprovision ausgezahlt wird. Die jeweilige Provision von durchschnittlich zwei Prozent des Nettowarenwertes wandert in die Klubkasse. Dort verbleibt Sie auch, wenn die Transaktion ordnungsgemäß abgewickelt wurde und keine Retouren, Stornierungen etc. erfolgen. Einen Überblick über den Stand der Klubkasse findest Du z.B. in Deinem Login-Bereich oder auf der klubeigenen Fan-Startseite.

Fan-Mitbestimmung

Die Klubkasse wird in regelmäßigen Abständen an Deinen Verein ausgeschüttet. Wenn es dazu kommt, hast Du als angemeldeter Fan die Möglichkeit, über die Verwendung der Gelder per Voting mitzubestimmen. Der Verein kann drei Möglichkeiten für die Verwendung der Einnahmen vorgeben. Vielleicht muss das Vereinsheim saniert oder ein neuer Spieler verpflichtet werden: Hauptsache, es dient Deinem Klub! Um Missbrauch vorzubeugen achtet Klubkasse.de darauf, dass die vom Verein gemachten Vorschläge einen allgemeinen Vereinsnutzen beinhalten. Du und alle weiteren angemeldeten Fans des Vereins entscheidet dann, welcher dieser Vorschläge durch die Klubkasse.de-Einnahmen realisiert werden sollen.

Geld zum Verein

Nach Ende des jeweiligen Votings erhält der Verein den entsprechenden Betrag gutgeschrieben. Für einen ordnungsgemäßen Einsatz der Mittel verpflichtet sich der Verein gegenüber Klubkasse.de. Die Klubkasse ist nun erstmal leer und muss schnellstens wieder aufgefüllt werden - denn die nächsten wichtigen Investitionen für Deinen Klub stehen schon an!

 

Das ganze ist sowohl für Euch, als auch den Verein kostenfrei, einfach registrieren, den Shop Eurer Wahl nutzen und Gutes tun.

 

Um auf die Klubkasse zu kommen, könnt ihr einfach auf das Banner am rechten Seitenrand klicken. Auf diesem seht ihr auch immer, wie gut (oder schlecht) die Klubkasse gefüllt ist.